Das Tanzfest

{{{datetime|date:'D'}}} {{{datetime|date:'j F'}}}
Favoriten ({{favs.length}})Programm herunterladen
Freitag, von 09:30 bis 11:15

Zeitgenössisches Profitraining

details

Web
http://www.igtanz-ost.ch/

Saša Huzjak

Die ig tanz ost lädt zum Schnuppern ein

Das zeitgenössische Profitraining findet regelmässig am Freitagmorgen in St. Gallen statt. Die Lektionen, die sich an Tanzschaffende, Tanzpädagoginnen und Tanzpädagogen, Personen in Tanzausbildung und an fortgeschrittene Laien richten, ermöglichen ein professionelles Training zu günstigen Konditionen. Ihr erhaltet einen Einblick in eine Profitraining-Stunde geleitet vom Tänzer und Tanzpädagogen Simon Wehrli.
Mit dem Tanzfest Button ist diese Trainingsstunde kostenlos.

Mit: Simon Wehrli

Ort

ig tanz zentrale, St. Leonhard-Strasse 40, St. Gallen, Schweiz

Freitag, von 17:00 bis 19:00

Und was tanzt du?

details

Christian Glaus

Offene Tanzbühne

In der Innenstadt bildet die offene Tanzbühne den Auftakt zum diesjährigen Tanzfest, welche Tanzbegeisterten aller Stile eine Plattform bietet. Ob Bauchtanz, Flamenco oder Pole Dance, ob Street Dance, Latin oder Stepptanz, ob Laie oder Profi, ob jung oder alt. Hier haben alle die Gelegenheit, ihr Können und ihre Kreativität zu zeigen. Die offene Tanzbühne lädt Gruppen und SolotänzerInnen ein, sich dafür anzumelden.
Anmeldung an: stgallen@dastanzfest.ch (bis 1.Mai, Platzzahl beschränkt, Dauer max. 10 min)

Koordination: Alena Kundela, Amanda Märkli

  • Diese Veranstaltung ist für Familien geeignet

Ort

Marktplatz Bohl, St. Gallen, Schweiz

Bei Schlechtwetter

Findet bei jeder Witterung statt.

Freitag, von 19:00 bis 01:00

Triptyque

details

antonello-montesi.com

3D-Fotoausstellung

Mit ihren Kameras hielten Philippe Antonello und Stefano Montesi – zwei Spezialisten der 3D-Fotgrafie – die ausdrucksstarken Bewegungen der Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Tanzpreise 2017 fest. Die grossformatigen Drucke werden während des Tanzfests überall in der Schweiz in den Strassen, den Theatern und Museen der teilnehmenden Städte präsentiert. Mit 3D-Brillen ausgestattet, können die Betrachtenden die Kraft der Bewegung erleben, die auf den Fotos in einem einzelnen Moment festgehalten wurden.
Die 3D-Brillen erhalten Sie vor Ort bei der Offenen Kirche St. Gallen.

Schweizer Grand Prix Tanz:
Noemi Lapzeson

Spezialpreis Tanz:
Ariella Vidach & Claudio Prati de la compagnie AIEP – Avventure
in Elicottero Prodotti

Herausragende Tänzerinnen:
Tamara Bacci
Marthe Krummenacher

Aktuelles Tanzschaffen:
Thomas Hauert – «inaudible»
Marco Berrettini – «iFeel3»
Yasmine Hugonnet – «Le Récital des Postures»
József Trefeli & Gábor Varga – «Creature»

June Johnson Dance Prize :
Kiriakos Hadjiioannou – «Hyperion – Higher States Part 2»

Fotografie: Antonello & Montesi

Ort

Offene Kirche St. Gallen, Böcklinstrasse, St. Gallen, Schweiz

Freitag, von 19:00 bis 01:00

Swing Soirée

details

Web
https://www.sitterbugs.ch/

Ueli Gut

Lindy-Hop Crash Kurs, Show und Tanz

19 - 20 Uhr Crashkurs mit Paula und Yannick
20:30 und 21:30 Uhr Lindy Hop Show
bis 01:00 Open Dance Flor mit Live Band und DJ

Nach einem vollen Erfolg im 2017 laden die Sitterbugs St. Gallen auch dieses Jahr wieder zu einem mitreissenden Abend ein. Ein Crashkurs bringt die nötige Vorbereitung für alle Neulinge. Danach präsentiert die Showgruppe der Sitterbugs eine berauschende Darbietung. Anschliessend ist das Parkett für alle eröffnet, um zur Musik der Live Band «Swinging Momentum» zu tanzen. Dieser Abend bietet die ideale Gelegenheit, in die Welt des Lindy Hop einzutauchen und selbstverständlich auch selbst mitzutanzen.

Koordination: Sitterbugs St. Gallen
Verpflegung und Getränke: Piadineria Rimini

Ort

Offene Kirche St. Gallen, Böcklinstrasse, St. Gallen, Schweiz